Diese Seite verwendet Cookies, deren Verwendung Sie mit dem Click auf "Akzeptieren" bestätigen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter "Mehr".

Am Mittwoch, den 19.09.2018 bekommt die Schule neue Telefonapparate. Deshalb sind wir an diesem Tag leider ab 9 Uhr nicht mehr telefonisch zu erreichen.

Update 18.09.: Der Austausch erfolgt erst am Di, den 25.09. Es kann hin und wieder zu zwischenzeitlichen Ausfällen kommen.

 

#

Das Schuljahr 2017/18 endete vor den Sommerfest mit einem tollen Höhepunkt: ein großes Schulfest, für das viele Projekte während der voran gegangenen Projekttage sowie einige Klassen Programmpunkte, Ausstellungen oder kulinarische Köstlichkeiten vorbereitet hatten.

Eltern, Schüler, Geschwister sowie andere Interessierten konnten sich Ergebnisse der knapp 30 Projekte anschauen. Es gab unter anderem sehr interessante Ausstellungen zu Hohenlohe im Ersten Weltkrieg, selbst gebauten Autos sowie zum Thema Müll, Stop-Motion-Filme, ein Schulmodell, das mit dem 3D-Drucker gedruckt wurde und vieles mehr.
Besonders begeisterte die Besucher die Pausen-Spiele, die während der drei Projekttage gebaut wurden. Das Projekt „Biwak“ stellte verschiedene, selbst getestete Möglichkeiten aus, wie man in freier Natur übernachten kann. Kulinarisch wurde das Fest unter anderem vom Projekt „Hohenlohisch kochen“ bereichert. Selbstverständlich gab es Aufführungen des Akrobatik-Projekts, die mehrfach das Publikum mit ihrem Können im Forum begeisterten.
Großen Anklang fanden außerdem die Produkte des DIY-Projekts, das die Kosmetik-Artikel selbst hergestellt hatte. Mit diesem schönen Sommerfest starteten wir in die Ferien und nehmen die Erinnerungen daran noch lange mit. Denn auch bei diesen Projekttagen konnten Erfahrungen gesammelt werden, die sonst im Unterrichtsalltag eher zu kurz kommen: beispielsweise lange Radtouren durch Hohenlohe, einen eigenen Teddybären mit der Hand zusammen nähen, ganz viel Zeit zum Lesen, griechische Texte lesen, u.v.m..

 

Warmnes, sonniges Herbstwetter erleichterte heute um 7:45 Uhr das frühe Aufstehen.
Herr Uhrhan begrüßte die Schüler*innen und stellte der Schulgemeinschaft die neue Kolleginnen Frau Straub (Ma/Bio/Eth) und Frau Krauß (abgeordnet aus SHA mit La) vor. Die Fünftkllässler wurden mit Applaus von ihren älteren Mitschülern willkommen geheißen und durften als erste mit ihren neuen Klassenlehrern starten. Anschließend begaben sich auch alle anderen Schülerinnen und Schüler auf den Weg in ihre Klassenzimmer und damit wieder in den Schulalltag.

Der Unterricht beginnt am 10.September für alle Schüler 7:45 Uhr im Forum des Gymnasiums (bei schlechtem Wetter in der Stadthalle). In der 2. Stunde findet für alle Schüler die Klassenlehrerstunde statt, ab der 3. Klasse haben alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-12 Unterricht laut Stundenplan. Die Klassenstufe 5 hat in der 1.-4. Stunde beim Klassenlehrer Unterricht, danach gemäß Stundenplan.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie allen Kolleginnen und Kollegen unserer Schule einen erfolgreichen Start ins neue Schuljahr!

Am Freitag (20.07.), Montag (23.07.) und Dienstag (24.07) fanden am Gymnasium Gerabronn die Projekttage statt. Von knapp 30 Projekten beschäftigte sich ein Projekt mit dem Thema Müll. Dieses Projekt wurde von Frau Ritzer, Frau Sax und Leni Keller (11.Klasse) geleitet. Zusammen haben wir uns das Ziel Gestellt am Ende der Projekttage zum Schulfest eine Ausstellung zum Thema zu Gestallten.

Am Freitag ging es los mit ein paar Filmen, die uns das Problem näherbringen sollten. Anschließend haben wir angefangen Ideen zu sammeln und diese dann auch in die Tat umgesetzt. Die 13 Teilnehmer haben in den drei Tagen mehrere Plakate, Informationscollagen und Denkanregungen gestaltet. Nachdem am Dienstagvormittag die letzten Plakate fertiggestellt wurden, haben wir angefangen die Ausstellung vorzubereiten. Wir haben Flaschen aufgehängt und Papierfische, die den Besuchern Informationen über Plastik im Meer geben. Außerdem können Sie sehen, wo die großen Müllstrudel im Meer liegen. Zudem können Sie sich auch einen Waschbeutel, der Mikroplastik abhält, bestellen. Die Ausstellung ist sehr informativ und wird in der ersten Schulwoche im Gymnasium Gerabronn zu sehen sein. Sie können sich die Ausstellung jeden Tag von 8-12 Uhr anschauen, Dienstag und Donnerstag bis 16 Uhr. Bitte melden Sie sich im Sekretariat kurz an.  


Cleo Schütze, Klasse 9

Seite 1 von 32

Go to top